Dr. med. Jeanette Schneider-Obermeyer
Dr. med. Kristiane Strohbach
Dr. med. Marcus Schweigert
Kathrin Weber
Dr. med. Frank Strohbach
SAPV-Arzt Vitalie Kirschner
SAPV-Arzt Arkadi Spivak



Zuwendungsintensive Behandlung

Unsere Therapie richtet sich nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und den Leitlinien der deutschen und internationalen medizinischen Fachgesellschaften. Die unter dem Begriff "Krebs" zusammengefassten Erkrankungen sind nur in einigen Merkmalen ähnlich. Darüber hinaus weist der Verlauf einer Tumorerkrankung sehr große Unterschiede von Mensch zu Mensch auf. Daher stellen wir für jeden Patienten einen eigenen Therapieplan auf, der sich an den individuellen Besonderheiten des Patienten und seiner Erkrankung orientiert.

Team Onkologie Hellersdorf Behandlungsraum Arztzimmer

Erhalt der Lebensqualität

Die Krebsbehandlung kann den Patienten sehr stark belasten. Besonders wichtig für den Erfolg einer Tumortherapie ist jedoch die Aufrechterhaltung bzw. Wiederherstellung einer hohen Lebensqualität. Früher gefürchtete Nebenwirkungen der Behandlung können meist durch eine umfangreiche Begleittherapie, sogenannte supportive Maßnahmen, vermieden oder zumindest gelindert werden. Zu diesen supportiven Maßnahmen zählen auch die Schmerztherapie und die Ernährungsmedizin.

Schwerpunkt Hämatologie

Neben der Therapie der sogenannten "soliden Tumore" bieten wir mit dem Schwerpunkt Hämatologie die Behandlung von bösartigen Blutkrankheiten, z. B. von Leukämien und Lymphomen an, sofern diese ambulant durchführbar sind. Hämatologische - und Knochenmarkuntersuchungen können direkt im angeschlossenen Labor durchgeführt werden. Unser Leistungsspektrum umfasst weiterhin die Diagnostik und Therapie nicht bösartiger Bluterkrankungen (u. a. verschiedener Anämieformen).


Häusliche Betreuung ("Home-Care")

Für Patienten mit fortgeschrittenen Tumorerkrankungen bieten wir eine intensive häusliche Betreuung, den onkologischen "Home-Care-Service". Dabei geht es vor allem um eine fundierte palliativmedizinische Versorgung. Diese umfasst u.a. Schmerzbehandlung, Ernährungstherapie, Linderung von Folgen der Krankheit und von Therapienebenwirkungen, qualifizierte pflegerische Versorgung und die Betreuung der Angehörigen. Wir arbeiten sehr eng mit Einrichtungen der häuslichen Krankenpflege zusammen, u.a. mit der "Gesundheitspflege Helle Mitte", die über Erfahrung in der Betreuung von Patienten mit Tumorerkrankungen sowie einen Not- und Bereitschaftsdienst verfügt.